Empfehlungen

Yoga-Matte

Das wichtigste Hilfsmittel für deine optimale Yogapraxis ist und bleibt die Yogamatte. Diese von Ako Yoga*  verwende ich selbst tagtäglich und bin total zufrieden damit. Sie ist strapazierfähig, lässt sich ganz leicht reinigen und bietet auf jedem Untergrund eine tolle Polsterung. Falls du lieber eine breitere Matte hättest, gibt es sie auch etwas breiter*.

Meditationskissen

Wer gerne meditiert, Yin Yoga praktiziert, oder eine weichere Alternative zu Yogablöcken sucht, ist mit einem Yogakissen gut beraten. Sie sind meistens mit Getreidespelz gefüllt und passen sich an deinen Körper an. Ich verwende und empfehle gerne dieses Kissen*.

Akupressurmatte

Bei Verspannungen, müden Muskeln und Muskelkater, aber auch, um Abends besser einzuschlafen ist die Akupressurmatteein Geheimtipp, der anfangs vielleicht etwas schmerzhaft ist, auf Dauer aber wunderbar wirksam.

Yogablöcke

Gerade am Anfang und für das Rantasten an herausforderndere Asanas sowie als Alternative zum Sitzkissen während der Meditation sind Yogablöcke sehr zu empfehlen. Die Blöcke von Bodymate* und Lotuscraftshabe ich für euch getestet und kann sie sehr empfehlen, da sie eine angenehme Oberfläche haben und auch sehr robust sind.

Buchempfehlungen

Wenn du dich gerne näher mit den verschiedenen Asanas, ihren Wirkungen und Variationen beschäftigen möchtest, dann schau dir mal diese beiden Bücher an:

Yoga: Die 108 wichtigsten Übungen und ihre ganzheitliche Wirkung* von Wanda Badwal

2,100 Asanas: The Complete Yoga Poses* von Daniel Lacerda

Du bist ganz neu im Yoga und bist dir nicht sicher, welche Hilfsmittel du brauchst oder möchtest dich gerne inspirieren lassen? Dann bist du hier genau richtig. Ich habe auf dieser Seite die Hilfsmittel zusammen gefasst, die ich selbst seit Jahren persönlich aber auch im Yogaunterricht für meine Schülerinnen und Schüler verwende und für die ich daher guten Gewissens eine Empfehlung abgeben kann.

*Affiliate-Link: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.